drucken
(c)
MASTER OF THE UNIVERSE von AG DOK-Mitglied Marc Bauder (DE/AT, bauderfilm) wurde beim Europäischen Filmpreis als Bester Dokumentarfilm ausgezeichnet. Der Film feierte seine Weltpremiere beim Filmfestival in Locarno 2013, wo er den Hauptpreis der Semaine de la Critique gewinnen konnte, lief danach auf einer Vielzahl internationaler Festivals und ist gegenwärtig in Frankreich, Italien, der Slowakei, Tschechien und Polen im Kino zu sehen. In MASTER OF THE UNIVERSE packt ein echter Insider des...
[ mehr ]
Warum der öffentlich-rechtliche Rundfunk ausreichend finanziert ist – und trotzdem kein Geld hat
Ein Beitrag von AG DOK-Vorstand Thomas Frickel bei carta: "Beginnen wir mit dem hartnäckigsten Irrtum der aktuellen Medienpolitik. Ich meine den Satz: „Was im Programm von ARD und ZDF läuft, ist durch den Rundfunkbeitrag bezahlt – also muss es der Öffentlichkeit auch unbegrenzt zur Verfügung stehen.“ Dass er von Politikern aller Couleur gebetsmühlenhaft wiederholt wird, macht diesen Satz nicht wahrer. Die Aussage ist kompletter Unfug, mindestens aber beschreibt sie ein grandioses Missverständnis....
[ mehr ]
AG DOK diskutiert bei DOK Leipzig über den Umgang mit Archivmaterial
(c)
Während unser Nachbarland Frankreich 400 Millionen Euro zur Rettung seines Filmerbes bereitstellt, sind es in Deutschland gerade einmal zwei Millionen im Jahr – und selbst das ist in den anstehenden Beratungen des Bundeshaushalts noch nicht sicher. „Wenn das in diesem Tempo weitergeht, brauchen wir 200 Jahre, um das zu erreichen, was Frankreich in sechs Jahren stemmt,“ sagte AG DOK-Vorsitzender Thomas Frickel, als er zu Beginn einer Podiumsdiskussion im Rahmen des Leipziger Dokumentarfilmfestivals...
[ mehr ]
Meldefrist 22.12.2014
Der englischsprachige Katalog "German documentaries" informiert seit 19 Jahren Fernseheinkäufer und andere Interessenten über aktuelle, majoritär deutsche Dokumentarfilmproduktionen. Er wird bei internationalen Festivals, Märkten und Messen an Einkäufer, Redakteure, Festival-Scouts, Journalisten und Mulitiplikatoren von den Herausgebern AG DOK und german films verteilt. Die einmalige Eintragung in den Katalog erfolgt kostenlos; Voraussetzung für eine internationale Vermarktung ist allerdings...
[ mehr ]
weitere Beiträge
Meldung des Tages
Das Geschäftsmodell Helene Fischer
(17.12.2014) Neun Millionen Alben, ausverkaufte Konzerte, hoch dotierte Werbeverträge: Wie Helene Fischer von ihrem Management zur Millionenmarke aufgebaut wurde. Ein Blick auf die Erfolgsgeheimnisse einer singenden Geldmaschine. mehr

[e][e]
News
"Sind wir noch auf Sendung?"
AG DOK-Vorstand Thomas Frickel im aktuellen Dossier des Deutschen Kulturrats zum öffentlich-rechtlichen Rundfunk: Vielfalt statt Monokultur Download des gesamten Dossiers
German Films bei IDFA
Die IDFA 2014 startet mit einer grossen Zahl von deutschen Filmen im Festival und im Forum: mehr German Films lädt FilmemacherInnen und Gäste zum Emfang am 23.11.: invitation
Diversitätsbericht Regie
Der erste Regie-Diversitätsbericht ist online. Nach einer Analyse von Sendedaten kommen die Autorinnen von BVR und ProQuote zum Schluss: „Im Dokumentarfilmbereich liegt der Regisseurinnen-Anteil mit 31 % am höchsten.“ mehr
Bericht Fernsehworkshop
Der 22. Fernsehworkshop Entwicklungspolitik stand unter dem Thema „Entwicklungspolitik + Film: Neue Kooperationen von entwicklungspolitischen Organisationen und jungen Filmemachern“. Ein Bericht dazu ist im internen Mitgliederbereich unter downloads zu finden; einloggen erforderlich.
Doks für Kids
Die Video-Dokumentation des Europäischen Symposiums "Dokumentarfilme für Kinder und Jugendliche" der dfi ist nun online
AG DOK gegen TTIP
Gerade der Kulturbereich ist von TTIP und CETA existentiell betroffen. Die AG DOK unterstützt "Stop TTIP", ein europäisches Bündnis aus über 250 Organisationen: zur Petition
noch mehr AG DOK
aktuelle Veranstaltungen, Presselinks, Filmkritiken u.a. finden sie auf unserer facebook-Seite
Für faire Marktbedingungen
Die Allianz Unabhängiger Filmdienstleister e.V. (AUF) setzt sich in einem offenen Brief für faire und marktkonforme Rahmenbedingungen in der Filmwirtschaft ein: mehr
Nur für Mitglieder
Aktuelles zum VFF-Prozess / Spartenkanäle bald im Ausschüttungssystem der VG Bild-Kunst etc. - Alle Infos hinterlegt im Mitgliederbereich: einloggen
Dokumentarfilm-Blog
Der renommierte und engagierte Filmkritiker Fritz Wolf hat einen Dokumentarfilm-Blog gestartet: wolfsiehtfern
Mit der AG DOK auf Filmmärkten
Auch 2014 ist die AK DOK mit Unterstützung von German Films/German Documentaries auf den wichtigsten TV-Messen und Märkten vertreten, zB. MIPDOC, MIPTV, HotDocs etc. Alle Infos unter downloads /German documentaries 2014. Die Messe-Berichte sind im internen Bereich unter "downloads" hinterlegt, und nur AG DOK-Mitgliedern zugänglich.
[e]