drucken
(c) 2014 Thomas Frickel
Am Samstag, dem 30. August, fand auch dieses Jahr das – mittlerweile schon traditionelle – Sommerfest der AG DOK in Berlin statt. Wie bereits im vorigen Jahr traf man sich auf dem geräumigen Gelände des Zentrums für Kunst und Urbanistik in Moabit. Auf der großen, weit überdachten Rampe des ehemaligen Güterbahnhofs standen die langen Holztische und das fulminante Buffet von Simone Nuss und ihrem Catering „Brandenburger Sommer“, das mit jedem neuen Gang weitere erlesene Köstlichkeiten...
[ mehr ]
Prof. Martin Hagemann, Thomas Frickel, Alice Agneskirchner, Prof. Monika Grütters, Dr. Thorolf Lipp.
Eine Delegation der Arbeitsgemeinschaft Dokumentarfilm/AG DOK war am 28. Juli im Berliner Kanzleramt, um dort mit Kultur-Staatsministerin Prof. Monika Grütters aktuelle Probleme der Dokumentarfilmproduktion zu besprechen. Dabei „outete“ sich die Kulturstaatsministerin als erklärte Liebhaberin dokumentarischer Filme und zeigte sich an Detailinformationen aus der Branche sehr interessiert. Es sei offensichtlich, dass dieses Genre im Deutschen Fernsehen immer noch unter Wert verkauft wird,...
[ mehr ]
Ein Gespräch mit dem Berliner Filmemacher und Produzenten Dietmar Post (AG DOK)
(c) Dietmar Post
Erschienen in black box Nr. 244 / August 2014 Veröffentlichung mit freundlicher Genehmigung von Ellen Wietstock Ellen Wietstock: Was bedeutet es, heutzutage Autorenfilmproduzent zu sein? Dietmar Post: Wenn man sich mit Kollegen austauscht, stellt man fest, dass sich alle unsere Erfahrungen in etwa gleichen. Es gibt Leute, die sind drin, und Leute, die sind draußen. Es existiert in Deutschland keine Underground-Filmszene. Das hängt meiner Meinung nach damit zusammen, dass die Filmförderung...
[ mehr ]
maßgeschneiderte Weiterbildung für Mitglieder und Gäste
Im Frühjahr 2014 wurde vom Vorstand die Einrichtung einer AG DOK-Akademie beschlossen. Im Zuge der Neupositionierung des Verbandes und der Ausweitung der Verbandsaktivitäten sehen wir darin einen geeigneten Schritt, die Attraktivität der AG DOK für ihre Mitglieder zu steigern und die Außenwirkung zu verstärken. Das Anliegen der Akademie besteht in der gezielten Weiterbildung von AG DOK-Mitgliedern. Gäste sind prinzipiell willkommen, wobei der Tarif für unsere Mitglieder stets deutlich...
[ mehr ]
weitere Beiträge
Meldung des Tages
"Kreativer Dokumentarfilm hat besondere Erzählkraft"
(12.09.2014) Mit Dokumentarfilmen Kinder zu erreichen, ist ein Ziel der Filmproduzentin Meike Martens. Dabei muss sie heute mit Internet-Videos und Computerspielen konkurrieren, um die Generation "Digital Natives" zu erreichen. mehr

[e][e]
News
noch mehr AG DOK
aktuelle Veranstaltungen, Presselinks, Filmkritiken u.a. finden sie auf unserer facebook-Seite
Für faire Marktbedingungen
Die Allianz Unabhängiger Filmdienstleister e.V. (AUF) setzt sich in einem offenen Brief für faire und marktkonforme Rahmenbedingungen in der Filmwirtschaft ein: mehr
Nur für Mitglieder
Aktuelles zum VFF-Prozess / Spartenkanäle bald im Ausschüttungssystem der VG Bild-Kunst etc. - Alle Infos hinterlegt im Mitgliederbereich: einloggen
Dokumentarfilm-Blog
Der renommierte und engagierte Filmkritiker Fritz Wolf hat einen Dokumentarfilm-Blog gestartet: wolfsiehtfern
Mit der AG DOK auf Filmmärkten
Auch 2014 ist die AK DOK mit Unterstützung von German Films/German Documentaries auf den wichtigsten TV-Messen und Märkten vertreten, zB. MIPDOC, MIPTV, HotDocs etc. Alle Infos unter downloads /German documentaries 2014. Die Messe-Berichte sind im internen Bereich unter "downloads" hinterlegt, und nur AG DOK-Mitgliedern zugänglich.
Kulturrat zuTTIP
Der Deutsche Kulturrat fordert den Stopp der Verhandlungen zum geplanten Freihandelsabkommen: mehr
[e]