Willkommen bei Ihren persönlichen Einstellungen und Ihrem Profil

Über Ihr Nutzer-Profil lernen unsere Besucher Sie und Ihre Arbeit kennen. Es soll also toll werden! Hier haben Sie daher die Gelegenheit, allen zu sagen, wer Sie sind, was Sie machen und was andere über Sie wissen sollten.

Bitte geben Sie hier Ihre persönlichen Daten sorgfältig ein. Denn Sie sind die Basis für den Kontakt mit Ihnen sowie für die Verwaltung Ihrer Mitgliedschaft bei der AG DOK. Sie können dabei individuell entscheiden, welche Daten Sie öffentlich machen wollen und welche nicht.

Um mehr über die Funktionen und Nutzung der Webseite zu erfahren, helfen Ihnen die [Anleitungen]http://agdok.de/de_DE/mitglieder-hilfen zur Webseite.

Bei Fragen steht Ihnen die Onlineredaktion unter Telefon +49 69 623 700 oder unter webmaster@agdok.de zur Verfügung.

Weiterführende Funktionen & Werkzeuge

Auf der Mitgliederseite erhalten Sie mehr Informationen zu den unten gelisteten Funktionen und der Arbeit mit Ihrem AG DOK Account. Mit Klick auf eines der Werkzeuge verlassen Sie die Seiten der AG DOK und können weitere Dienst nutzen.

Ihre Anwendungen im Administrations-/Redaktionsbereich

Ihre Firmendaten  //  Ein Firmenprofil für die Ausgabe auf der AG DOK Seite anlegen oder bearbeiten

Film Datenbank  //  Filmografie anlegen oder bearbeiten

AG DOK Postlist   //  abbonieren Sie den News-Channel des Netzwerks.

aktuelle Facebook posts Facebook Logo

07:32, 16.10.2018

Der kanadische Dokumentarfilm "All Governments Lie" ist derzeit in der Arte-Mediathek zu sehen: „Jede Regierung lügt – Wahrheit, Manipulation und der Geist des I. F. Stone“. Der Film berichtet über unabhängigen, kritischen und investigativen Journalismus in den USA und besuchte dafür u.a. The Intercept, Michael Moore und Democracy Now (online bis 7.11.)

07:37, 15.10.2018

Dokumentarfilm "Under the Wire" von Chris Martin mit dem Phoenixpreis 2018 geht an den Chris Martin, sein Film erinnert an die US-Kriegsreporterin Marie Colvin und die Opfer des Syrienkriegs

AG Dokumentarfilm added 3 new photos — at Alte Oper Frankfurt.

02:17, 13.10.2018

Hessischer Film- und Kinopreis 2018: Unter den Preisträgern 3 AG DOK Mitglieder Isabel Gathof (Newcomerpreis), Klaus Stern (Drehbuchpreis) und Ina Knoblauch (Dokumentarfilmpreis)

07:23, 12.10.2018

Medienhistoriker Lutz Hachmeister fordert Bundesanstalt für Medienpolitik - in Deutschland sind Rundfunkentscheidungen nach wie vor Ländersache, die Medienpolitik könne deswegen auf viele Problemfelder gar nicht mehr adäquat reagieren:

07:36, 11.10.2018

Mythos Unabhängigkeit: Wie frei können Filmschaffende und MedienarbeiterInnen tatsächlich schreiben, produzieren und vermarkten? Wie werden audiovisuelle Medien finanziert und welche Kompromisse müssen ihre MacherInnen dabei eingehen? Veranstaltung des Deutschen Medienrats, 16.10. in Berlin

07:51, 10.10.2018

Florian Hager, Chef des Jugendangebots Funk von ARD und ZDF, sagt über sich selbst er sei "ein glühender Verfechter der These, dass die Öffentlich-Rechtlichen dorthin gehen müssen, wo die Meinungsbildung und die Diskussion um gesellschaftlich relevante Themen stattfindet". Und das seien eben momentan die sozialen Medien:

07:07, 9.10.2018

Neue Staffel „Junger Dokumentarfilm“ des SWR gestartet: vier Dokumentarfilme erzählen von fremden Welten am Rande des durchschnittlichen Wahrnehmungsbereichs

AG Dokumentarfilm added 31 new photos — at Burg Monschau.

07:44, 8.10.2018

Filmgespräche auf der DokFilmWerkstatt Monschau vom 5. - 7. Oktober 2018 in der Schlosskapelle.

07:03, 8.10.2018

WDR-Koproduktion "8m2 Einsamkeit - Einzelhaft in Virginia" ("Solitary") wurde mit dem Emmy in der Kategorie "Outstanding Investigative Documentary" ausgezeichnet:

AG Dokumentarfilm shared Snelwegkerk / Highway Confessions's post.

10:18, 7.10.2018

Die niederländischen Regisseurin Elsbeth Fraanje hat die Begegnung mit den AG DOK Kolleginnen und Kollegen auf der DokFilmWerkstatt Monschau sehr genossen.

10:18, 6.10.2018

Nach dem glänzenden Start von "Babylon Berlin" läuft jetzt mit "Werk ohne Autor" eine Kinokoproduktion der Degeto an, die sich sogar im Oscar-Rennen befindet. DWDL.de sprach mit Degeto-Chefin Christine Strobl über das Kino-Engagement der ARD-Tochter.

07:45, 5.10.2018

Streaming giant Netflix will allow users to choose how a TV episode or movie will end as it pushes further into Interactive TV

07:07, 4.10.2018

Interview mit Kyra Scheurer, künstlerische Leiterin von Filmplus18, über das Montage-Festival, die Filmplus Akademie und das International Editors Forum (26. bis 29. Oktober):

11:31, 3.10.2018

Deutsche Arthouse-Kinos fordern die Berlinale auf, keine Netflix-Filme im Wettbewerb zu zeigen:

07:08, 2.10.2018

Urheberrecht: das Europäische Parlament hatte Mitte September eine Entscheidung auf dem Weg zu einem neuen Urheberrecht getroffen. Was genau wurde da beschlossen und was hat das für Folgen?

Hier geht's zum Post

07:52, 1.10.2018

Wim Wenders-Stipendium: vier Projekte ausgezeichnet, darunter ein essayistischer Dokumentarfilm

07:05, 29.09.2018

DrehbuchautorInnen fordern mehr Einfluss: die AutorInnen der von über 200 Personen unterzeichneten Resolution „Kontrakt 18“ fordern u.a. ein Mitspracherecht bei der Auswahl der Regie und die Teilnahme an der Rohschnittabnahme:

07:59, 28.09.2018

Rundfunkbeitrags zur Finanzierung der öffentlich-rechtlichen Medien in Deutschland verstößt nicht gegen EU-Recht, laut Gutachten des Europäischen Gerichtshofes (EuGH):

11:36, 27.09.2018

Acht ARD-Sender schulden Kameramann Jost Vacano 315.000 Euro, weil sie den Erfolgsfilm "Das Boot" mehr als 40 Mal zeigten, urteilt das Oberlandesgericht Stuttgart. Die Anstalten wollen gar nicht zahlen, weil sie weitere Fälle fürchten:

07:30, 27.09.2018

Journalisten scheitern – EU Parlament darf Dokumente verweigern, die Ausgaben und Abrechnungen von Europaabgeordneten betreffen:

11:23, 26.09.2018

Das DFG-Projekt „Geschichte des dokumentarischen Films in Deutschland 1945-2005“ richtet sein Abschluss-Symposium zum Thema "Raus aus dem Malestream - Feministische Perspektiven im dokumentarischen Filmemachen" vom 26. - 28.09.an der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF aus:

07:10, 26.09.2018

Rainer Robra: "Die ö-r Anstalten sind immer eine Art Gemischtwarenladen, der vielen etwas bieten soll. Sie haben nach wie vor eine Brückenfunktion, die darin besteht, Menschen mit Unterhaltungsangeboten zu locken, anzuregen dabei zu bleiben und sie dann zu Angeboten zu führen, die den kulturellen Bedürfnissen entsprechen, die bildend, die informierend sind. Damit tragen sie dazu bei, dass wir auch in künftigen Generationen mündige Bürgerinnen und Bürger haben, die ihrem demokratischen Auftrag, den Staat durch Wahlen und Abstimmungen zu konstituieren, verantwortungsbewusst und selbstbewusst gerecht werden können." http://www.medienpolitik.net/2018/09/rundfunk-keine-entpolitisierung-der-rundfunkgesetzgebung/

AG Dokumentarfilm added 2 new photos from September 25 at 11:00 AM — at Filmhaus Frankfurt.

05:36, 27.09.2018

Die AG DOK Hessen / Rhein-Main hat am Dienstag, den 25.09. 2018 die Regionalsprecher/innen gewählt. Als Sprecher/innen wurden gewählt: Melanie Gärtner (Filmemacherin, Frankfurt) Yasmin Rams (Filmemacherin/Produzentin, Darmstadt) Andrzej Klamt (Filmemache/Produzent, Wiesbaden) Hannes Karnick (Filmemacher/Produzent, Darmstadt). Ole Weissenberger, dem für sein Engagement gedankt wurde, schied zwar als Sprecher aus, aber nicht aus dem Kreis der Aktiven. Auf der gemeinsamen Agenda stehen stärkere Positionierung des Dokumentarfilms in der Region, weitere Vernetzung der Filmemacher/innen, regionale und überregionale Veranstaltungen insbesondere die Vorbereitung eines Dokumentarfilmtages 2019. (v.l. Andrzej Klamt, Yasmin Rams, Melanie Gärtner, Hannes Karnick) Anschließend gab es was zu feiern: Unser Mitglied Isabel Gathof erhält am 12. Oktober den Hessischen „Newcomer“ Filmpreis. Die AG DOK und alle Anwesenden gratulierten. (v.l. Melanie Gärtner, Yasmin Rams, Margarita Stepanova, Hannes Karnick, Preisträgerin Isabel Gathof, Ole Weissenberger, Thomas Frickel, Gunter Oehme, Julia Peters, Lilo Mangelsdorf; Andrzej Klamt, Vita Spieß und nicht im Bild, da er fotografiert hat, Stefan Pohl)

AG Dokumentarfilm shared a Page.

11:55, 25.09.2018

DOKUARTS 11 - Unformatiert / Beyond Format zeigt vom 4.-21.10. in Berlin das faszinierende Formenspektrum des zeitgenössischen unformatierten dokumentarischen Schaffens. Begleitend zur Filmwerkschau und in Kooperation mit dem European Documentary Network (EDN) findet im Anschluss an die Festivaleröffnung am 5.10. das 4. DOKUARTS-Symposium statt (Teilnahme kostenlos), das sich in diesem Jahr mit der historischen, gegenwärtigen und fortschreitenden Formatisierung der Medien- und Kulturlandschaft, sowie mit den Zusammenhängen zwischen Produktionsbedingungen, Ästhetik und Politik von Filmen zur Kunst auseinandersetzt und Zukunftsperspektiven für den unformatierten Dokumentarfilm diskutiert. Datum: Freitag, 5. Oktober 2018, 14–20 Uhr (anschließend Filmprogramm) Ort: Zeughauskino des Deutschen Historischen Museums, Unter den Linden 2, 10117 Berlin Konferenzsprache: Deutsch und Englisch Anmeldung info@doku-arts.de Die Teilnahme am Symposium ist kostenlos, eine Anmeldung ist erforderlich und ab sofort möglich unter info@doku-arts.de. Ausführliche Informationen unter: http://doku-arts.de/de/2018/symposium

07:11, 25.09.2018

Neue Ärzte-Doku bei RTL - begleitet werden Ärzte, Hebammen und Therapeuten, die den Zuschauern nebenbei auch noch Tipps vermitteln sollen:

Erste Schritte zu Ihrer Präsentation / der OnePager

OnePager bearbeiten