Willkommen bei Ihren persönlichen Einstellungen und Ihrem Profil

Über Ihr Nutzer-Profil lernen unsere Besucher Sie und Ihre Arbeit kennen. Es soll also toll werden! Hier haben Sie daher die Gelegenheit, allen zu sagen, wer Sie sind, was Sie machen und was andere über Sie wissen sollten.

Bitte geben Sie hier Ihre persönlichen Daten sorgfältig ein. Denn Sie sind die Basis für den Kontakt mit Ihnen sowie für die Verwaltung Ihrer Mitgliedschaft bei der AG DOK. Sie können dabei individuell entscheiden, welche Daten Sie öffentlich machen wollen und welche nicht.

Um mehr über die Funktionen und Nutzung der Webseite zu erfahren, helfen Ihnen die [Anleitungen]http://agdok.de/de_DE/mitglieder-hilfen zur Webseite.

Bei Fragen steht Ihnen die Onlineredaktion unter Telefon +49 69 623 700 oder unter webmaster@agdok.de zur Verfügung.

Weiterführende Funktionen & Werkzeuge

Auf der Mitgliederseite erhalten Sie mehr Informationen zu den unten gelisteten Funktionen und der Arbeit mit Ihrem AG DOK Account. Mit Klick auf eines der Werkzeuge verlassen Sie die Seiten der AG DOK und können weitere Dienst nutzen.

Ihre Anwendungen im Administrations-/Redaktionsbereich

Ihre Firmendaten  //  Ein Firmenprofil für die Ausgabe auf der AG DOK Seite anlegen oder bearbeiten

Film Datenbank  //  Filmografie anlegen oder bearbeiten

AG DOK Postlist   //  abbonieren Sie den News-Channel des Netzwerks.

aktuelle Facebook posts Facebook Logo

07:05, 17.07.2018

Hartz IV als Themen-Trend: RTL führt neue Doku-Schiene ein

07:36, 16.07.2018

Klausel gegen sexuelle Gewalt und Belästigung künftig in ARD-Produktionsverträgen:

07:11, 13.07.2018

Studie: Filmschaffenden droht Altersarmut, nur jede/r Dritte kann von seinen Einnahmen leben. Fast 70 Prozent sind auf zusätzliche Einkommensquellen angewiesen:

07:34, 12.07.2018

Interview mit direcht-cinema Veteran Frederick Wiseman: ‘I’m not a fly on the wall. I’m at least 2% conscious’

08:46, 11.07.2018

Zukunftsvision: ein öffentlich-rechtliches Youtube?

10:39, 10.07.2018

AG DOK West, LaDOC, Filmbüro NW und Dokomotive Kollektiv kritisieren „Ballung von Macht im ö-r Fernsehen" als "Systemfehler“, WDR-Fernsehdirektor Jörg Schönenborn antwortet:

04:44, 9.07.2018

Am Wochenende wurden die PreisträgerInnen des Deutschen Kamerapreises 2018 ausgezeichnet:

Hier geht's zum Post

10:28, 9.07.2018

Rezension zu: "Sichtbar machen - Politiken des Dokumentarfilms"

09:49, 6.07.2018

Claude Lanzmann ist tot. Ein Nachruf auf einen der führenden Intellektuellen Frankreichs:

12:58, 5.07.2018

Das Europaparlament hat Plänen zur Reform des EU-Urheberrechts mit den umstrittenen Upload-Filtern vorerst eine Absage erteilt. Die Abgeordneten stimmten an diesem Donnerstag in Straßburg dagegen, dass die Verhandlungen über die aktuelle Gesetzesfassung in die nächste Runde mit den Mitgliedstaaten gehen. Stattdessen wird sich voraussichtlich im September noch einmal das Parlament mit dem Entwurf befassen und Änderungen beschließen. https://bit.ly/2u8tsJn

Hier geht's zum Post

07:12, 5.07.2018

Das Kasseler Dokumentarfilm- und Videofest hat die EINREICHUNGSFRIST bis zum 15. JULI VERLÄNGERT. Einreichen und Teilnahmebedingungen unter:http://www.kasselerdokfest.de/submit.

07:12, 4.07.2018

Zusätzliche 75 Millionen Euro für den Filmstandort Deutschland, 10 Millionen Euro für die Finanzierung hochwertiger Serien Im Kulturetat des Bundes: https://bit.ly/2No7kTS

Hier geht's zum Post

07:32, 3.07.2018

Welche Dokumentar-Film-Kultur wollen wir? Welche Filme möchten wir auch in Zukunft sehen? Welche Strukturen sind es, die individuelle, künstlerische Filme zulassen und fördern? Diese und weitere Fragen behandelt das Symposium "Eigensinnige Filme" am 20./21. September 2018 in Köln, veranstaltet von der Dokumentarfilminitiative im Filmbüro NW: https://bit.ly/2tOqx98

07:24, 3.07.2018

Documentary Film-maker defends use of footage shot by al-Qaida terrorists:

09:24, 2.07.2018

Video: Preisverleihung Deutscher Dokumentarfilmpreis vom 29.6.2018, 82:52 min

07:27, 2.07.2018

Deutschlandradio-Intendant Stefan Raue über die Zukunft des ö-r Rundfunks: "Das Medienangebot der Zukunft wird penetrant und persönlich"

09:12, 1.07.2018

Deutscher Dokumentarfilmpreis 2018 für "Of Fathers and Sons" - SWR-Intendant Peter Boudgoust: "In Zeiten von immer schneller werdenden Nachrichten und auch manchmal viel zu vielen unterschiedlichen Informationen wird nochmals deutlicher, wie sehr wir den Dokumentarfilm brauchen."

08:05, 30.06.2018

Berlinale unter neuer Leitung: "Die Berlinale wurde im Zeichen des Kalten Krieges gegründet, und sie muss sich im Zeichen der Globalisierung wiedererfinden... Cannes hat die Streamingdienste gerade abgewiesen, Berlin könnte ihnen ein eigenes Forum bieten."

12:53, 29.06.2018

DOK Leipzig steht auf der von der Academy neu eingeführten ‚Documentary Feature Qualifying List‘. Mit der Goldenen Taube ausgezeichnete Filme können sich damit automatisch für das Rennen um den Oscar in der Kategorie ‚Documentary Feature‘ qualifizieren:

Hier geht's zum Post

09:42, 28.06.2018

Das SWR Dokufestival ist gestartet; im Doku-Lounge Programm gibt es noch bis Samstag Workshops, Gespräche mit FilmemacherInnen und Präsentationen, mitveranstaltet von der AG DOK-Süd West:

01:26, 27.06.2018

Das Kunsturhebergesetz (KUG) findet laut dem OLG Köln auch nach Wirksamwerden der DSGVO Anwendung. Für die Bildberichterstattung bedeutet dies etwas Rechtssicherheit: https://bit.ly/2Ivy5Ci

01:08, 26.06.2018

In welchen Kinos laufen Dokumentarfilme, wo und wann läuft dokumentarisches im TV - aber auch eine Übersicht wichtiger Filmadressen und aller Flimfestivals sowie als Schmankerl: eine ausgeklügelte Suchfunktion, mit der man mit Schlagworten nach Dokumentarfilmen suchen kann, das alles bietet:http://www.doksite.de/doku/

10:27, 25.06.2018

Gemeinsame Pressemitteilung der AG DOK West • Dokomotive Filmkollektiv • Filmbüro NW e.V. • LaDOC Filmnetzwerk: Vertreter*innen der Filmbranche NRW thematisieren die Ballung von Macht im öffentlich-rechtlichen Fernsehen Die Vorwürfe des Machtmissbrauchs in Form sexueller Belästigung, die den WDR zur Kündigung seines Mitarbeiters Gebhard Henke veranlasst haben, zeigen symptomatisch einen Systemfehler im öffentlich-rechtlichen Rundfunk. Jenseits der Frage möglicher Schuld zeigt sich an diesem Beispiel deutlich, dass die Monopolisierung von Entscheidungsmacht erhebliche Auswirkungen auf eine kreative Branche hat. Lesen Sie hier die vollständige Mitteilung: https://bit.ly/2InT4XP

07:56, 25.06.2018

Spezial On-Location-Ton: Linksammlung, veröffentlicht von Film & TV Kamera

08:53, 22.06.2018

Rechtsanwalt Tobias Sommer über die Situation der Urheber- und Leistungsschutzrechte von Kameraleuten: "Im internationalen Vergleich ist unser deutsches System sehr gut und durchaus urheberfreundlich. Aber es gibt aus meiner Erfahrung heraus ein Problem. Unzählige Fälle von Verletzungen des Urheberrechts werden nämlich von den Kameraleuten gar nicht verfolgt.":

Erste Schritte zu Ihrer Präsentation / der OnePager

OnePager bearbeiten