Willkommen bei Ihren persönlichen Einstellungen und Ihrem Profil

Über Ihr Nutzer-Profil lernen unsere Besucher Sie und Ihre Arbeit kennen. Es soll also toll werden! Hier haben Sie daher die Gelegenheit, allen zu sagen, wer Sie sind, was Sie machen und was andere über Sie wissen sollten.

Bitte geben Sie hier Ihre persönlichen Daten sorgfältig ein. Denn Sie sind die Basis für den Kontakt mit Ihnen sowie für die Verwaltung Ihrer Mitgliedschaft bei der AG DOK. Sie können dabei individuell entscheiden, welche Daten Sie öffentlich machen wollen und welche nicht.

Um mehr über die Funktionen und Nutzung der Webseite zu erfahren, helfen Ihnen die [Anleitungen]http://agdok.de/de_DE/mitglieder-hilfen zur Webseite.

Bei Fragen steht Ihnen die Onlineredaktion unter Telefon +49 69 623 700 oder unter webmaster@agdok.de zur Verfügung.

Weiterführende Funktionen & Werkzeuge

Auf der Mitgliederseite erhalten Sie mehr Informationen zu den unten gelisteten Funktionen und der Arbeit mit Ihrem AG DOK Account. Mit Klick auf eines der Werkzeuge verlassen Sie die Seiten der AG DOK und können weitere Dienst nutzen.

Ihre Anwendungen im Administrations-/Redaktionsbereich

Ihre Firmendaten  //  Ein Firmenprofil für die Ausgabe auf der AG DOK Seite anlegen oder bearbeiten

Film Datenbank  //  Filmografie anlegen oder bearbeiten

AG DOK Postlist   //  abbonieren Sie den News-Channel des Netzwerks.

aktuelle Facebook posts Facebook Logo

07:01, 21.02.2020

Only five women have ever been nominated for Best Director in the Oscars’ 92-year history... But actually, Female Directors Are Dominating in Documentaries: https://www.elle.com/culture/movies-tv/a30814476/oscars-documentaries-female-directors/?fbclid=IwAR15cjOQuLn1R05QEFWNsPAY2bXFGUDvei54KPAKdWlfqD1fMdUBuBn1RJc

07:05, 20.02.2020

Berlinale-Chefs Rissenbeek und Chatrian: „Das Festival ist ein Fenster zur Welt“. Das Leitungsduo spricht über die Filmauswahl, die neue Sektion, neue Festivalkinos: https://www.berliner-zeitung.de/kultur-vergnuegen/chatrian-und-rissenbeek-zur-berlinale-die-stadt-die-politik-und-die-stars-li.76180

06:45, 19.02.2020

Abomodell mit Paywall: Britische Regierung droht BBC mit Kahlschlag https://www.derstandard.at/story/2000114634941/abomodell-mit-paywall-britische-regierung-droht-bbc-mit-kahlschlag

06:58, 18.02.2020

Kino zwischen Museum und Kulturort - 15-Prozent-Zugewinn an Besuchen gegenüber dem Vorjahr, aber die Zukunft des kommerziell ausgerichteten Kinomarktes wird weiterhin in Zweifel gezogen. Arthouse-Kinos setzen derweil mit Erfolg auf das auch von Kommunalen Kinos gehandhabte Zielgruppenmarketing und stärken das Kino als Kulturort: https://mmm.verdi.de/medienwirtschaft/kino-kippe-zwischen-museum-und-kulturort-64327

08:21, 17.02.2020

Erstmals legen die Fraktionen einer Regierungskoalition einen gemeinsamen Vorschlag für die Novellierung des FFG vor. In dem Eckpunktepapier wollen CDU/CSU und SPD nach eigenen Worten die deutsche Filmwirtschaft sichern und den deutschen Film als Wirtschafts- und Kulturgut stärken: https://www.medienpolitik.net/2020/02/die-deutsche-filmwirtschaft-sichern/

03:12, 14.02.2020

Screening of the movie FUCK FAME censored by a music label We’ve just heard that the F.A.M.E Festival bowed to the pressure from a Parisian music label and pulled our movie FUCK FAME out of the Festival in the last minute! The screening had been arranged weeks ago and was recently highlighted in the magazine les inrockuptibles as one of the five `must see` films of the festival (“often very uncomfortable, sometimes ultra touching”). FUCK FAME is the docu fiction following electro pop icon Uffie and it highlights the shrewdness and brutality of the music industry. We are extremely surprised that it seems to unsettle this industry so much that they have threatened an international music film festival with withdrawal of their support unless they pull the film. And even though there is actually no music of this label in the film, they are powerful enough to intimidate. We obviously hit a nerve!! As the movie is being shown in cinemas in France starting the 3rd of June, we would like to invite the masterminds behind this censorship to join a screening and enter into a debate about the film. We are living in a part of the world where such an open discussion must be possible and we can`t wait to share the film with everyone who would like to gain insight into the real music industry and UFFIE’s struggle to `Fuck Fame`. Robert Cibis, director FUCK FAME and Lilian Franck, director FUCK FAME

09:02, 14.02.2020

Ein Leben für den Film: „Wir wollten unser Land verändern“ - Erika (85) und Ulrich Gregor (87) haben die deutsche Filmgeschichte entscheidend geprägt. Sie gründeten das Berliner Kino Arsenal und die Sektion Forum der Internationalen Berliner Filfestspiele: https://www.berliner-zeitung.de/kultur-vergnuegen/wir-wollten-unser-land-veraendern-li.76035

09:57, 13.02.2020

Wir haben ein neues Projekt in der AG Dokumentarfilm gestartet: "Unabhängig und frei verfügbar - Docs als öffentliches Kulturgut!" Gestern auf AGDOK.de gepostet und heute von netzpolitik.org aufgegriffen. Tolle Initiative für independent DokFormate, für freies Fluten... Danke Sandra Trostel und Thorolf Lipp für die Impulse und alle Anderen, die dabei waren. -- We have started a new project in the AG Dokumentarfilm: "Independent and freely available - Docs as public cultural assets! Posted on AGDOK.de yesterday and picked up by netzpolitik.org today. Great initiative for independent doc formats, for free flooding... Thanks Sandra Trostel and Thorolf Lipp for the impulses and all others who were there.

06:50, 13.02.2020

Das neue Leitungsduo über die 70. Berlinale - Carlo Chatrian und Mariette Rissenbeek über ihre erste Berlinale, über Berlin im Bären-Programm, DAU im Kino und einen umstrittenen Jurypräsidenten. https://www.tagesspiegel.de/kultur/das-neue-leitungsduo-ueber-die-70-berlinale-wir-menschen-brauchen-die-magie/25504060.html

AG Dokumentarfilm hat eine Veranstaltung hinzugefügt.

01:18, 12.02.2020

AG Dokumentarfilm hat eine Veranstaltung hinzugefügt.

01:14, 12.02.2020

06:45, 12.02.2020

Digitaloffensive beim SWR: der neue Intendant Kai Gniffke erklärt bei seiner ersten Jahrespressekonferenz, wie er den SWR digital verändern will - mit Mediathek, Youtube-Kanälen, Social Media, Apps und Webformaten: https://www.sueddeutsche.de/medien/reform-im-suedwestrundfunk-richtig-steil-1.4788703

06:38, 11.02.2020

Der Uno-Sonderberichterstatter für Folter, Nils Melzer, über die brisanten Erkenntnisse seiner Untersuchung im Fall von Wikileaks-Gründer Julian Assange:"Ich habe noch nie einen vergleichbaren Fall gesehen": https://www.republik.ch/2020/01/31/nils-melzer-spricht-ueber-wikileaks-gruender-julian-assange

09:19, 10.02.2020

„American Factory“ hat den Oscar für den besten Dokumentarfilm gewonnen. Der Film ist eine Netflix-Produktion über die Menschen in einer Fabrik im US-Bundesstaat Ohio. Alle Gewinner im Überblick: https://www.welt.de/kultur/article205727811/Oscars-2020-Alle-Gewinner-der-92-Oscar-Verleihung-im-Ueberblick.html

09:15, 10.02.2020

Filmakademie-Chef Thomas Schadt hat verlängert und erklärt im Interview, wieso Film-Studenten scheitern müssen: https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.filmakademie-chef-thomas-schadt-wieso-film-studenten-scheitern-muessen.000402c5-ba87-41c2-9f2c-dc56439aa6e8.html

09:26, 8.02.2020

Angeschossene Funkhäuser: Die sieben größten Probleme von ARD und ZDF: Für ARD und ZDF wird 2020 ein entscheidendes Jahr. Die Debatte um den Rundfunkbeitrag wird hitziger – denn er wird steigen. Der Spardruck steigt. Die globale Konkurrenz wächst. Welches Fernsehen brauchen wir? https://www.rnd.de/medien/angeschossene-funkhauser-die-sieben-grossten-probleme-von-ard-und-zdf-4Z5AA4TPNFDE5PGNFGQDFVQGP4.html

01:10, 7.02.2020

BBC hat angekündigt, 450 Stellen in der Nachrichtenredaktion zu streichen, wegen Spar- und Modernisierungsmaßnahmen. Daran habe die konservative Regierung einen erheblichen Anteil, meint Korrespondent Friedbert Meurer: https://www.deutschlandfunk.de/450-stellen-gestrichen-fuer-die-bbc-geht-es-ans-eingemachte.2907.de.html?dram:article_id=469147

07:10, 6.02.2020

580.000 Euro zusätzlich - Buhrow engagiert teure PR-Berater. In der ARD gibt es Kritik an dem Schritt. https://www.sueddeutsche.de/medien/ard-buhrow-krisenberater-1.4783184

07:07, 6.02.2020

Der Intendant des ZDF Thomas Bellut und die Vorsitzende des ZDF-Fernsehrats Marlehn Thieme stellten sich bei einem Pressegespräch den Fragen einiger Journalisten. Themen waren u.a. Programmbeschwerden, die geplante Erhöhung des Rundfunkbeitrags, Publikums-Dialoge, Vertrauen in die Berichterstattung, Jan Böhmermann, Björn Höcke, ein Witz über Putin und der Wiederholungssender ZDFneo: http://www.planet-interview.de/interviews/zdf-pressegespraech/51248/

Hier geht's zum Post

09:55, 5.02.2020

Herzliche Einladung an alle, die aktiv bei docfilm42 mitwirken wollen oder einfach nur durch ihre Mitgliedschaft das Projekt unterstützen möchten. You are cordially invited to our foundation meeting if you like to join docfilm42 with your membership and/or active support. https://www.facebook.com/events/184988406052803/

06:47, 5.02.2020

ZDF-Auslandsberichterstattung: ungenaue Übersetzungen, arabische, russische und chinesische O-Töne und ihre Übersetzung stimmen nicht immer überein https://www.journalist.de/startseite/meldungen/detail/?tx_ttnews%5btt_news%5d=14677&cHash=13e38b163dbf1011e3eed33595ca943f

07:05, 4.02.2020

Berlinale: die Nazi-Vergangenheit des ersten Berlinale-Leiters Alfred Bauer wirft unbequeme Fragen auf und wirft Schatten auf das Erfolgsimage des Festivals https://www.berliner-zeitung.de/kultur-vergnuegen/alfred-bauer-und-der-kalte-glamour-der-berlinale-li.5884

06:46, 3.02.2020

Heute ist Deadline für Einreichungen zum VFF Dokumentarfilm-Produktionspreis 2020: https://www.dokfest-muenchen.de/Call_vff_produktionspreis

AG Dokumentarfilm

12:20, 1.02.2020

Nach dem DOKUMENTARFILMTAG ist vor dem DOKUMENTARFILMTAG: Erste entspannte Evaluierung des AG DOK Regionalteams Hessen

06:24, 30.01.2020

Warner Bros zahlt 1 Mio Euro in den Etat der Landesfilmförderung von Hamburg und Schleswig-Holstein ein: https://www.digitalfernsehen.de/news/medien-news/maerkte/warner-bros-beteiligt-sich-erstmals-an-landesfilmfoerderung-552250/

OnePager bearbeiten